Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://curioused.de.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Welche Daten wir automatisierte erfassen

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Folgende Informationen werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners,
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
– Name und URL der abgerufenen Datei,
– Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
– verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem deines Rechners sowie der Name deines Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
– Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
– Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
– Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Newsletter

Falls Du einen angebotenen Newsletter empfangen möchtest, brauchen wir dafür eine valide E-Mailadresse und deinen Namen. Du bekommst eine Email, um zu überprüfen, ob du der Besitzer der Emailadresse bist. Deine Einwilligung der Speicherung und Nutzung deiner Emailadresse für den Newsletter kannst du jederzeit widerrufen.

Cookies

Wenn du ein Kontaktformular auf unserer Website beschreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Mit wem wir deine Daten teilen

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wenn du dich dafür entscheidest, das Spiel „Kompass – Überlebe die Insel“ herunterzuladen, musst du personenbezogene Daten (Emailadresse, Vorname, Nachname und (optional) Gründe für das Interesse und deine Branche) angeben. CuriousEd speichert deine Daten maximal ein Jahr. Diese Daten werden jedoch an folgenden Partner weitergeleitet:

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
Am Tullnaupark 15
90402 Nürnberg

Die Fachgruppe „Projektmanagement macht Schule“ (http://www.pm-schule.de/ und ( https://www.gpm-ipma.de/know_how/publikationen/gpm_buecher/projektmanagement_macht_schule_ein_leitfaden_in_bildern.html  ) der GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. möchte in Gegenleistung zur kostenlosen Bereitstellung des „PM Spiel Kompass – Überlebe die Insel“ gerne wissen, wer sich für unser Spiel und die Kompetenzentwicklung im Projektmanagement bei Schülern interessiert und welche Verbreitung dieser Ansatz zur Erfüllung des Satzungsauftrages unseres Vereins auf diesem Weg erfährt. Sofern es Updates, Weiterentwicklungen oder neue Spieltypen vorliegen sollten, würden die Fachgruppe Sie dann gerne darüber gezielt informieren.

Wir werden Ihre Informationen ausdrücklich nur zu diesem Zweck sammeln und ausschließlich innerhalb Fachgruppe „PM macht Schule“ der GPM handhaben.

Zu diesem Zweck erfassen wir:
Anrede, Name, Vorname, E-Mailadresse, das Datum Ihrer Aktion, die Art und den Umfang Ihres Downloads, sowie Ihre elektronische Zustimmung zu dieser Erklärung, weiterhin, sofern Sie dies ausfüllen: Ihre Interessen  im Kontext des Themas Projektmanagement, Informationen zu Ihrer Mitgliedschaft in der GPM (sofern gegeben) sowie Ihrer Tätigkeit / Beruf (sofern angegeben)

Diese tabellarischen Aufzeichnungen werden, sofern Sie nicht vorher formlos Einspruch gegen die Aufbewahrung derselben erheben, nach dem Ablauf von 5 Jahren automatisch gelöscht.

Die GPM legt großen Wert auf Datenverfügbarkeit und Datensicherheit aber ganz besonders auch auf die Absicherung personenbezogener Daten in ihrer Obhut.

Gerne erteilen wir Ihnen darüber Auskunft, welche Daten aktuell Ihre Person betreffend bei uns gespeichert sind, sofern Sie uns schriftlich unter Angabe eindeutiger Informationen zu Ihrer Person dazu auffordern. Danach können Sie entscheiden, ob und in welchem Umfang eine Löschung Ihrer Daten erfolgen soll.

Täglich unterliegen alle unsere Serversysteme automatisierten Datensicherungsprozeduren, welche fortlaufend Inkrementell und Differential alle Daten der Server auf in Deutschland verteilten Backupservern sichern.
Es kann vorkommen dass am Ende der o.g. Frist insbesondere bei einem Systemabsturz und der dann erforderlichen Widerherstellung, Ihre bereits gelöschten Daten mit wiederhergestellt werden müssen und zwangsläufig erst mit einer gewissen Verzögerung (spätestens jedoch nach 30 Tagen) erneut gelöscht werden.

Für diese systembedingte Karenzeit bitten wir dringend um Ihr Verständnis.


Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wir halten uns streng an die DSGVO mit allen darin enthaltenen Rechten von dir an deinen Daten. Du hast z.B. das Recht Auskunft über deine personenbezogenen Daten von uns zu erhalten. Du hast das Recht über Verarbeitungszwecke aufgeklärt zu werden. Du hast das Recht über die Speicherdauer informiert zu werden. Du hast das Recht auf Berichtigung, Enschränkung der Verarbeitung oder am Widersprich. Du hast auch das Recht dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Falls etwas mit deinen Daten sein sollte, sprich uns gern an und wir helfen dir gern weiter.

Du kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Durch die Weitergabe deiner Daten an die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., musst du dich bezüglich deiner Daten an Sie wenden. Wir helfen dir bei der Kontaktaufnahme.

Tracking

Wir benutzen Google Analytics für unser Tracking auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dadurch wollen wir unsere Website optimieren, Statistiken zu erstellen und auszuwerten und so für Nutzer zu verbessern.

Google Analytics benutzt Cookies, die auf deinem Gerät gesoeichert werden und eine Analyse deiner Nutzung der Website ermöglichen. Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Diese Informationen nutzt Google Analytics um Berichte in unserem Auftrag über das Nutzungsverhalten der Besucher der Website zu erstellen. Mit diesen Informationen können wir die Website verbessern und optimieren. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).